Die KiTa

Die klassische Groß-Familie mit Mutter, Vater und Kindern – in einer Wohn- und Lebensgemeinschaft mit den Großeltern lebend – ist heute die Ausnahme. Bei weitem nicht alle psycho-sozialen Bedürfnisse können im Prozess von Persönlichkeitsbildung in kleineren Lebensgemeinschaften befriedigt werden.

  Bedingt durch unterschiedlichste Familienzusammensetzungen werden vielfältige Anforderungen und Erwartungen an die Kindertagesstätte gestellt. Die Arbeitszeitgestaltung ist wesentlich vielschichtiger als noch vor einer Generation. Hierauf haben wir reagiert und unser Betreuungsangebot entsprechend differenziert und flexibel gestaltet.